URL: www.st-johannes-cbs-speyer.de/aktuelles/presse/max-hochrein-haus-sucht-unterstuetzer-824f722a-d0dd-42bf-aae1-b4fc5ef02f3a
Stand: 22.03.2016

Pressemitteilung

Max-Hochrein-Haus sucht Unterstützer

Max-Hochrein-Haus 2

"Alles wirkliche Leben ist Begegnung" - nach diesem Motto - einem Zitat von Martin Buber - sucht das Max-Hochrein-Haus in Ludwigshafen-Friesenheim, das zum Caritas-Förderzentrum St. Johannes und St. Michael gehört, Menschen, die die Arbeit im Haus ehrenamtlich unterstützen möchten. 

Das Max-Hochrein-Haus ist seit fast 40 Jahren eine ambulante Beratungsstelle für psychisch erkrankte Menschen und ein wichtiger Anlaufpunkt in der gemeindenahen Sozialpsychiatrie in Ludwigshafen. Als Begegnungsstätte fördert es den Dialog zwischen allen Beteiligten in der Gemeinde, den Psychiatrieerfahrenen, den Angehörigen, den professionell Tätigen und interessierten Bürgern.

Das Team im Haus wünscht sich Menschen, die mit ihrer persönlichen Präsenz für Begegnung, Gespräche und kleinere Dienste sorgen. Der Einsatz von etwa zwei bis drei Stunden pro Woche erfolgt  dienstags und donnerstags von 13 bis 16.30 Uhr
oder freitags von 9 bis 15.30 Uhr.

Die Inhalte und Aufgaben können bei einem individuellen Gespräch mit dem Einrichtungsleiter Ton-Vinh Trinh-Do unter Telefon 0621 63 59 19 20 geklärt werden.

Kontakt:

Caritas-Förderzentrum St. Johannes und St. Michael mit Max-Hochrein-Haus
Saarbrücker Straße 7
Tel. 0621 - 63591920

Copyright: © caritas  2018